Biogasanlage Neuliebel

Planung, Bau und Montage einer 180 kWel-Biogasanlage

Allgemeine Daten

Projekttyp: Anlagenbau
Projektbeginn: 01.07.2012
Projektende: 28.02.2013

Geografische Daten

Ort: Neuliebel
Kreis: Görlitz
Region: Sachsen
Land: DE

Beschreibung

Im Zuge der Restrukturierung der Tierproduktionsanlagen der Viereichener Rindfleisch eG wurde mit dem Neubau der Stallanlagen am Betriebsstandort Neuliebel eine Biogasanlage konzipiert, geplant und errichtet, die in einem einstufig mesophilem Verfahrensprozess massgeblich die betrieblichen Wirtschaftsdünger verwertet. Die generalübernehmende OBAG BioEnergy Anlagenbau GmbH hatte hierzu das Begrenzte Ausschreibungsverfahren des Kunden für sich entscheiden können und mit erfolgreicher Ersteinspeisung von Naturstrom am 19.12.2012 ins Netz des Regionalversorgers für diesen auch fristwahrend die Vergütungsbestimmungen des EEG für 2012 sicherstellen können.

Die nach Abzug des Eigenbedarfs anfallende Überschusswärme aus der biogasbetriebenen Verbrennungsmotorenanlage ( Zündstrahlmotor) kann künftig kommerziell über eine Nahwärmetrasse die benötigte Prozesswärme zur Fischproduktion in einer benachbarten Aqua-Kultur-Anlage ganzjährig genutzt werden, so dass ein hoher Energienutzungsgrad der Biogasanlage durch Erschliessung weiterer regionaler Wertschöpfungspotentiale gewährleistet ist.