business activities

Green Sugar AG

2007 haben der Chemiker Matthias Schmidt und der Biotechnologie Frank Kose Green Sugar mit der Idee Produktinnovationen aus Biomasse´ gegründet. In den Folgejahren haben sie das Verfahren zur Holzverzuckerung des Nobelpreisträgers Bergius durch nachhaltige Innovationenslösungen stringent modernisiert und damit eine substantielle Plattformtechnologie für integrierte Bioraffinerie-Systeme auf der Basis von Non-Food-Biomasse ausgearbeitet.

Die seit Jahren in Meißen geschäftsansässige Green Sugar AG hat mit Unterstützung ihrer investiven Gesellschafter und mit vielen wissenschaftlichen und industriellen Partnern das über mehrere internationale Patentklassen geschützte LC2GreenSugar®-Verfahren entwickelt, das es ermöglicht, die hemicellulose- und cellulosebasierten Zucker aus defacto allen lignocellulosereichen biogenen Roh- und/oder Reststoffen zu gewinnen und inhibitorfrei für industrielle zuckerbasierte Fermentationsprozesse und/oder zuckerbasierte Synthesen der Grünen Chemie bereitzustellen.

Das Team der Green Sugar AG arbeitet systematisch an weiteren Produkt- und Verfahrensinnovationen, die sich zumeist aus rohstoff-spezifischen Fragestellungen ergeben - die weltweite Vielfalt und Verfügbarkeit an lignocellulosereicher Biomasse bietet einfach eine unerschöpflichen Quelle, weitere wertgebende Inhaltsstoffe wirtschaftlich und ökologisch nachhaltig zu gewinnen.

Beteiligt in Projekten

  • Verbundprojekt zur nachhaltigen Herstellung von Biochemikalien aus Altholz-Klasse A I 01.08.2017 - 31.07.2020
Kontaktinformation
Anschrift
Green Sugar AG
Hermann-Grafe-Strasse 40
DE - 01662 Meißen
Webseite http://www.green-sugar.eu
Fon + 49 3521 7186286
Fax + 49 3521 7186286
Mobil +49 170 6927491
Ansprechpartner Dipl.-Ing. Matthias Schmidt
Soziale Netzwerke
XING https://www.xing.com/profile/Matthias_Schmidt157
Mitgliedschaft
Mitglied seit 01.09.2017